© Heidelberg Marketing, Foto: Tobias Schwerdt

Palais Prinz Carl

Auf einen Blick

    Heute bietet das Palais Prinz Carl einen stilvollen Veranstaltungsraum mit dem gewissen Etwas.

    Früherer Gasthof, benannt nach dem Kurfürsten Karl Theodor "Prinz Carl". 1823 wurde das Haus vom Hotelier Sebastian Frank übernommen und zum Hotel umgebaut. Er vergrößerte das Hotel durch Zukauf benachbarter Grundstücke und sorgt dafür, dass das Grand-Hotel internationale Bedeutung erlangte.

    Seit 1917 gehört das Anwesen der Stadt Heidelberg. 1978 wurde das Gebäude abgerissen, doch wurde der Spiegelsaal erhalten und in den Nachfolgebau integriert.

    Heute werden die Räumlichkeiten als Büros von der Stadtverwaltung und für Veranstaltungen genutzt – gerade der historische Spiegelsaal ist ein echtes Schmuckstück, ebenso der stimmungsvolle Gewölbekeller.
     

    Auf der Karte

    Palais Prinz Carl
    Kornmarkt 1
    69117 Heidelberg
    Deutschland

    Tel.: +49 6221 6515217
    E-Mail:
    Webseite: palaisprinzcarl.de

    Was möchten Sie als nächstes tun?

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.