© Heidelberg Marketing / Tobias Schwerdt

Deutsches Verpackungsmuseum

Auf einen Blick

    Im Herzen der Altstadt gelegen, befindet sich das – erste und einzige – Deutsche Verpackungsmuseum.

    Europas einziges Museum dieser Art präsentiert Spitzenstücke aus der Geschichte der Verpackungskultur.

    Liebevoll renoviert und mit modernster Infrastruktur versehen, ist das Gebäude ein wahres Kleinod, das schon aus architektonischer Sicht einen Besuch lohnt. In seinen Räumlichkeiten zeigt das Museum die Warenverpackung als Spiegel der kulturellen Entwicklung unserer Gesellschaft. Die vielfältigen Funktionen der Verpackung werden dabei ebenso dargestellt wie ihr geschichtlicher Werdegang: Verpackung als Resultat einer kreativen und künstlerischen Leistung.

    Unterschiedliche Ausstellungsbereiche präsentieren die Verpackung als Ergebnis ständigen Wandels: Künstlerische und technische Neuerungen beeinflussen zu jeder Zeit das Design der Verpackung. Die Geschichte der industriellen Warenverpackung ist zugleich eine Geschichte unseres Alltags im 19. und 20. Jahrhundert. Etliche Verpackungsgestaltungen gehen auf bedeutende Künstler ihrer Zeit zurück, sind wirkliche "Kunstwerke" und nicht nur Sammlerobjekte, sondern längst anerkannter Bestandteil der Kunst- und Designgeschichte.

    Technische Innovation hatte in den vergangenen hundert Jahren immer wieder ein neues Gesicht. Das Deutsche Verpackungsmuseum zeigt daher auch jene "Meilensteine", die durch ungewöhnliche oder erfinderische Verpackungslösungen die Spielarten menschlicher Phantasie und Kreativität eindrucksvoll illustrieren, und lässt mit Marken, von denen heute noch der Volksmund spricht, die Vergangenheit Revue passieren.

    Die Arbeit des Museums ist getragen vom Respekt vor vergangenen und aktuellen Gestaltungsideen. Gemeinsam bilden sie die Voraussetzung für die Leistungsvielfalt moderner Verpackungen. Wechselausstellungen und Sonderschauen beleuchten einander ergänzend unterschiedliche Aspekte der Verpackung in unserem Jahrhundert. Zukunftsweisende Wettbewerbsarbeiten junger Designer finden hier ebenso ihren Platz wie beispielhaftes Verpackungsdesign aus anderen Kulturkreisen.


    Auf der Karte

    Deutsches Verpackungsmuseum
    Hauptstraße 22
    69117 Heidelberg
    Deutschland

    Tel.: +49 6221 21361
    E-Mail:
    Webseite: www.verpackungsmuseum.de

    Gut zu wissen

    Was möchten Sie als nächstes tun?

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.