Carl Bosch Museum

Auf einen Blick

    Carl Bosch: Chemiker, Nobelpreisträger, Wirtschaftsführer, Astronomiebegeisterter...

    Die Besucher erleben im Museum am Schloss-Wolfsbrunnenweg verschiedene Facetten dieser herausragenden Persönlichkeit.

    Berühmt wurde Carl Bosch (1874-1940) durch das Haber-Bosch-Verfahren zur Ammoniaksynthese. Diese Entwicklung machte Stickstoffdünger zum Massenprodukt – eine Revolution für die Landwirtschaft. Aufgrund seiner beruflichen Erfolge stieg Carl Bosch schnell zum Vorstandsvorsitzenden der BASF und später der I.G. Farbenindustrie auf.

    Für sein wissenschaftliches und berufliches Werk erhielt er 1931 mit dem Nobelpreis für Chemie die höchstmögliche Auszeichnung. Auch als Privatmann war Carl Bosch ein vielseitiger Naturwissenschaftler, der mit seiner legendären Käfer- und Schmetterlingssammlung, seiner Leidenschaft für die Astronomie und als Mitbegründer des Heidelberger Tiergartens große Anerkennung erntete.

    Auf der Karte

    CARL BOSCH MUSEUM HEIDELBERG gGmbH
    Schloss-Wolfsbrunnenweg 46
    69118 Heidelberg
    Deutschland

    Tel.: +49 6221 603616
    E-Mail:
    Webseite: www.carl-bosch-museum.de

    Gut zu wissen

    Was möchten Sie als nächstes tun?

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.