In 42 Tagen

QueerTour Heidelberg

Kreuz und queer durch Heidelberg

Wer die „Rainbow City Heidelberg“, ihre Sehenswürdigkeiten und ihre Geschichte aus dem Blickwinkel queeren Lebens kennenlernen will, der kann an einem der sieben öffentlichen Terminen 2024 teilnehmen. Diese sind Samstag, 6. April, Freitag, 17. Mai, Sonntag 16. Juni, Samstag, 27. Juli, Samstag, 7. September, Sonntag, 13. Oktober jeweils um 11 Uhr und am Pink Monday, 2. Dezember
2024, um 15.30 Uhr.
Die Themen reichen von homosexuellen Heidelberger Persönlichkeiten – vom Barock bis in die Neuzeit –, über bisher ungenannte und unbekannte Schicksale, der Verfolgung und Ermordung homosexueller Menschen in der Nazizeit, bis hin zum aktuellen queeren Leben in der Stadt.
„Besondere Aufmerksamkeit bekommt immer die süße queere Überraschung, die ich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Laufe der Tour überreiche. Das Studentenkusshaus spielt dabei eine gewichtige Rolle“, schmunzelt Gästeführer Steffen Schmid. Aber auch die Geschichte des queeren Clubs „Whiskey a GoGo“, den es Jahrzehnte lang in Heidelberg gab, zaubert insbesondere älteren Gästen ein Lächeln ins Gesicht.

Der Altstadtrundgang dauert ca. 2 Stunden. Treffpunkt ist auf dem Karlsplatz beim Sebastian-Münster-Brunnen. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen.
Bei den öffentlichen Touren gilt das Pay-What-You-Can-Prinzip. Jeder soll so viel geben, wie er kann oder wie er es für richtig hält.

Alle Einnahmen gehen zugunsten der Organisation „Queeramnesty“, die sich dafür einsetzt, dass Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle auch in anderen Ländern unbehelligt leben können und ihnen bei Verfolgung, Diskriminierung, Gefängnis oder sogar Todesstrafe Hilfe und Recht widerfährt.

Eine Anmeldung unter queertour-heidelberg@gmx.de ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erwünscht.

Anmeldungen für Gruppen bis maximal 20 Personen sind nach Absprache immer möglich. Die Kosten dafür belaufen sich auf 125 Euro/Gruppe zzgl. 3 Euro pro Person für die süße Überraschung. 

Weitere Termine

Auf der Karte

Karlsplatz Heidelberg
Karlsplatz
69117 Heidelberg
Deutschland

Webseite: www.queertour-heidelberg.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.