In 5 Tagen

Vamık Volkan - Shared Human Aggression

Zur Ermäßigung berechtigt sind SchülerInnen, Studierende, Kinder (3–18 Jahre; unter 3 Jahre freier Eintritt), InhaberInnen des Heidelberg-Passes und Personen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass). Notwendige Begleitpersonen (Kennzeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis) erhalten kostenlosen Eintritt, allerdings ist eine Anmeldung per E-Mail an presse@dai-heidelberg.de unbedingt erforderlich, sonst kann kein Sitzplatz garantiert werden. DAI-Mitglieder halten bitte ihren Mitgliedsausweis beim Einlass bereit. Preis 4.9 Euro

Gewalt ist allgegenwärtig, das zeigt ein Blick auf die gesamte Menschheitsgeschichte. Doch wie entstehen Kriege und Konflikte? Woher kommt die menschliche Gewaltbereitschaft? Vamık Volkan untersucht die psychologischen Prozesse, die Individuen und Großgruppen dazu bringen, sich Feinde zu schaffen. Dabei zeigt er auf, welchen Einfluss historische Traumata auf die Dynamik von Gruppen ausüben, und welche Rolle psychische Grenzen bei der Identitätsbildung und dem Schüren von Aggressionen spielen. Prof. Dr. Vamık Volkan ist ein US-amerikanischer Psychoanalytiker mit türkisch-zyprischem Hintergrund, der international für seine Pionierarbeit in der Friedens- und Konfliktforschung sowie für seine Fähigkeit, in Gruppenkonflikten zu vermitteln und zu befrieden, bekannt ist. Er ist emeritierter Präsident der International Dialogue Initiative (IDI) und emeritierter Professor der Universität von Virginia. Vamık Volkan wird für den Vortrag online zugeschaltet. Sprache: Englisch In Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg „Ambivalente Feindschaft“ des Instituts für Psychologische Prävention der Universität Heidelberg

Weitere Termine

Auf der Karte

DAI Heidelberg
Sofienstr. 12 (nahe Bismarckplatz)
69115 Heidelberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.