0
0,00 EUR
Zum Warenkorb
Schloss im Nebel, Foto: Andrew Cowin

Heidelberg hürdenlos

Stadtführer, Stadtteilkarten, regionale Ausflugsziele, Gastronomie, Kultur - Heidelberg lässt sich auch barrierefrei erleben. Der Beirat von Menschen mit Behinderungen der Stadt Heidelberg und der Verein zur beruflichen Integration und Qualifizierung e.V. haben auf der Internetplattform "Heidelberg hürdenlos" interessante und wissenswerte Informationen rund um einen barrierefreien Aufenthalt in Heidelberg zusammengeführt: www.heidelberg.huerdenlos.de

Wheelmap.org

Auf Wheelmap.org können öffentlich zugängliche Orte bezüglich ihrer Rollstuhltauglichkeit bewertet werden. Dabei können Nutzer angegeben, ob alle Räume des Ortes für Rollstuhlfahrer zugänglich sind, nur ein Teil davon oder gar nicht. Die Bewertungen finden Sie online unter www.wheelmap.org oder laden Sie sich die wheelmap-App für iOS oder Android herunter.
(Wir weisen darauf hin, dass es sich bei den Bewertungen auf diesem Portal um subjektive Angaben von privaten Nutzern handelt)

Inklusions-Atlas Heidelberg

Der Inklusions-Atlas, ein gemeinsames Projekt der Stadt Heidelberg und dem Verein zur beruflichen Integration und Qualifizierung (VbI), bietet Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, geeignete inklusive Freizeitangebote zu finden und sich darüber zu informieren: ww2.heidelberg.de/inklusionsatlas

Öffentliche Verkehrsmittel

Die immer weiter ausgebaute Kombination von Niederflurfahrzeugen und Hochbahnsteigen erleichtert gerade mobilitätseingeschränkten Fahrgästen mit Gehhilfen oder Rollstühlen den barrierefreien Zu- und Ausstieg.
Einen Haltestellenplan für Mobilitätseingeschränkte und weitere Informationen finden Sie unter www.rnv-online.de.
Eine Liste mit Behindertenparkplätzen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Heidelberg unter www.heidelberg.de

Stadtführung für blinde Gäste

Für Reisegruppen bieten wir zwei Stadtführungen an:
Den Philosophenweg mit Spüren, Riechen, Tasten entdecken

Durch das "Begreifen" von Klima, Gerüchen und Vegetation erfahren Sie bei der Führung viel über dieses Kleinod, das in seiner idealen Lage schon von den Römern geschätzt wurde. Dass Studenten wie Professoren auf diesem Weg vom Philosophieren ins Schwärmen kamen, wundert niemanden.
Dauer: 2,5 Stunden, Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
max. 15 Personen (größere Gruppen auf Anfrage)
Preis: 85,- € (Deutsch), 95,- € (Fremdsprachen)

Heidelberg mit Spüren, Riechen, Tasten entdecken
Eine Führung, bei der die Geschichte der Stadt durch das Erspüren der Umgebung, das Erfühlen von Monumenten und das Erschnuppern von Gerüchen der Stadt lebendig wird.
Dauer: 2,5 Stunden, Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
max. 15 Personen (größere Gruppen auf Anfrage)
Preis: 85,- € (Deutsch), 95,- € (Fremdsprachen)

Information und Buchungen:
Heidelberg Markting GmbH
Tel: +49 6221 58 402 23 oder +49 6221 58 402 24 oder +49 6221 58 402 25
Email: guide(at)heidelberg-marketing.de

Führungen in Gebärdensprache

Stadtführungen in Gebärdensprache werden von der Gebärdensprachschule Gebärden Verstehen angeboten. Bitte senden Sie bei Interesse eine E-Mail an info@gebaerdenverstehen.de

Stadtführungen in leichter Sprache

Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Heidelberg bieten Stadtführungen in leichter Sprache an. Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung führen Ihre Gäste eineinhalb Stunden durch die Heidelberger Altstadt.
Die Führungen beginnen an der Alten Brücke, führen vorbei am Friedrich-Ebert-Museum zur Heiliggeistkirche, über den Marktplatz, den Kornmarkt und den Universitätsplatz zum Hexenturm und Zuckerladen.
Es sind alle Gruppen willkommen, auch für Rollstuhlfahrer sind die Führungen geeignet. Die Führungen in leichter Sprache finden ab drei Personen statt und werden ab 15 Personen geteilt. Eine Stadtführung in leichter Sprache kostet 70,00 € pro Gruppe. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lebenshilfe-heidelberg.de

Schifffahrten auf dem Neckar

Genießen Sie einen Ausflug auf dem Neckar mit dem Solarschiff Neckarsonne. Die Ausstattung des Solarschiffes sowie der Anlegesteg sind rollstuhlfahrerfreundlich gestaltet. Weitere Informationen finden Sie unter www.hdsolarschiff.com.

Pflegehotel in Heidelberg

Das SRH-Berufsförderungswerk bietet für Menschen mit körperlichen Behinderungen einen "Pflegestützpunkt mit den Annehmlichkeiten eines Hotels" an. Auf dem Campus des SRH-Geländes warten 10 Einzelzimmer mit Duschsitz, Haltegriffe, Hebelarmaturen, 24-Stunden-Notknopf. Auch können medizinische Leistungen nach Absprache vom Gesundheitsteam übernommen werden. Weitere Informationen unter www.srh-pflege.de/unser-angebot/pflegehotel
Kontakt:
Tel.: +49 6221 88 25 50
E-Mail: pflh(at)srh-pflege.de

Barrierefreies Reisen in Baden Württemberg

Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) hat eine Liste erstellt für barrierefreies Reisen in Baden-Württemberg. In der Datenbank finden Sie Informationen zu barrierefreien Orten, Unterkünften, Sehenswürdigkeiten sowie Ausflugszielen. Die Einrichtungen wurden von Rollstuhlfahrern vor Ort besichtigt und nach den Merkmalen „geeignet für Menschen, die zeitweise auf einen Rollstuhl angewiesen sind“ und „geeignet für Menschen, die ständig auf einen Rollstuhl angewiesen sind“ unterschieden. Auch die Aufgeschlossenheit der Gastgeber floss in die Bewertung ein. Dennoch möchten wir Sie bitten, bei Ihrer Urlaubsplanung persönlichen Kontakt aufzunehmen, um Ihre individuellen Bedürfnisse abzusprechen.
www.tourismus-bw.de/Themen/Barrierefrei

loading
0Urlaubsplaner
Service-Telefon

Haben Sie Fragen?

+49 6221 58 44 444

info(at)heidelberg-marketing.de