In 13 Tagen

Vortrag Sina Fabian: "Trinken oder nicht Trinken? Debatten um den Umgang mit Alkohol im Kaiserreich und in der Weimarer Republik"

Dr. Sina Fabian widmet sich in ihrem Vortrag „Trinken oder nicht Trinken? Debatten um den Umgang mit Alkohol im Kaiserreich und in der Weimarer Republik“ am 19. Juli, um 19 Uhr, einem damals wie heute umstrittenen und ambivalenten Genussmittel: dem Alkohol. Im späten 19. Jahrhundert formierte sich eine vornehmlich bürgerlich geprägte Anti-Alkoholbewegung. Ihren größten politischen Einfluss erreichte die Kritik am Alkohol jedoch erst nach dem Ersten Weltkrieg, als auch weite Teile der SPD und der Gewerkschaften eine strengere Alkoholgesetzgebung forderten. Sina Fabian von der Humboldt-Universität zu Berlin untersucht die umstrittene Rolle, die dem Genuss von Alkohol im späten Kaiserreich und in der Weimarer Republik zukam. Mit den Aushandlungsprozessen waren auch unterschiedliche Vorstellungen von einem „richtigen“ und „falschen“ Konsum verbunden. Der Vortrag ist Teil der Reihe „Ebert & Co. Neue Forschungen zur deutschen Geschichte zwischen Kaiserreich und Weimar“. Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine

Auf der Karte

Friedrich-Ebert-Haus
Pfaffengasse
69117 Heidelberg
Deutschland

Tel.: 06221-9107-0
Fax: 06221-9107-10
E-Mail:
Webseite: www.ebert-gedenkstaette.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.