In 14 Tagen

Vortrag: Heinz Bude "Was kommt jenseits der Rechtfertigungen? Die zeitgenössische Kunst auf der Suche nach ihrer Zeitgenossenschaft"

Heinz Bude (*1954) studierte Soziologie, Philosophie und Psychologie an der Universität Tübingen und an der Freien Universität Berlin. Er promovierte 1986 mit einer Arbeit über die Wirkungsgeschichte der Flakhelfer-Generation und habilitierte 1994 mit einer Arbeit über die Entstehungsgeschichte der 68er-Generation. Seit 1992 ist er am Hamburger Institut für Sozialforschung tätig und leitet seit 1997 die Abteilung ›Die Gesellschaft der Bundesrepublik‹. Er hatte Lehrstuhlvertretungen an der Freien Universität Berlin und an der Viadrina in Frankfurt/Oder inne und war 1996 Gastwissenschaftler am Center for European Studies der Cornell University. Seit 2000 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Makrosoziologie an der Universität Kassel.

Weitere Termine

Auf der Karte

Heidelberger Kunstverein
Hauptstraße
69117 Heidelberg
Deutschland

Tel.: 06221-184086
Fax: 06221-164162
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.