In 2 Tagen

Vergiftet | Eine Umwelttragödie in und um Heidelberg gedreht | mit Regiegespräch

Vergiftet
 
Deutschland 2021 | Regie: Klaus Klingenfuss | 90 min. | Ralph Keifert, Timo Spagerer, Lilli und Judith Gabriel, Klaus Becker u.a. | dt. Originalfassung | FSK: ohne Altersbeschränkung.
 
Nach MENETEKEL ist VERGIFTET der zweite Film, in dessen Zentrum das Ermittlerduo Privatdetektiv Dieter Dorn und Kriminalkommissar Anders Zürn steht. Diesmal geht es um zwei Fälle, die acht Jahre auseinander liegen. Sie scheinen beim besten Willen nichts miteinander zu tun zu haben und hängen doch auf fatale Weise zusammen. Eine Siebenjährige verschwindet eines Abends aus ihrem Kinderzimmer und taucht nie mehr auf. Es geht darüber hinaus um Blausäure als Abfallprodukt, deren „Entsorgung“ auch nach 60 Produktionsjahren nicht gelöst ist. Natura Nova kämpft inzwischen mit Demonstrationen gegen die kriminelle „Entsorgungspraxis“ in den Flüssen der Region. Schließlich (und leider keineswegs endlich) geht es um ungeheuerliche Geschäfte, die Tausende Menschen das Leben kosten können.
 
Die Filmemacher sind anwesend und stehen im Anschluß für ein Filmgespräch zur Verfügung.

Weitere Termine

Auf der Karte

Karlstorkino
Marlene-Dietrich-Platz
69126 Heidelberg
Deutschland

Tel.: 9789-18
E-Mail:
Webseite: www.karlstorkino.de/programm/vergiftet-3

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.