In 11 Tagen

Variationen über "L´histoire de Melody Nelson/Gainsbourg, mit J.& N.Seiterle, D.Gallimore, K.Wesch

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose. Behinderte (Rollstuhl) benötigen eine Begleitung. Diese erhält eine Freikarte. Restkarten sind gegebenenfalls noch an der Abendkasse erhältich. Preis 15 Euro

L´Histoire de Melody Nelson/Gainsbourg - Uraufführung, ein Special-Musik-Text-Bild-Konzert-Event mit Jochen & Natalie Seiterle, Daniel Gallimore, Katja Wesch Variationen über „Histoire de Melody Nelson“ Das Meisterwerk von Serge Gainsbourg von 1971 über seine Midlife Krise und Interpretation von Nabokovs Lolita Thema dient als Grundlage für eine neue Interpretation/Improvisation. Von knisternden atmosphärischen Soundtracks über jazzige, funkige  Undergroundtöne mit Klassik Sprengsel : Die MusikerInnen nehmen das legendäre Konzept Album kritisch auseinander und setzen es wieder in ihrem Sinne zusammen.   Jochen Seiterle Vocals; Gitarre, Elektronik // Natalie Seiterle Vocals; Keyboard, Theremin // Daniel Gallimore; Schlagzeug, Elektronik // Katja Wesch; Bass

Weitere Termine

Auf der Karte

HebelHalle, Künstlerhaus UnterwegsTheater
Hebelstr. 9
69115 Heidelberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.