In 37 Tagen

Skin Politics

Film-Musik-Performance In der Mitte vom Film-Bild sieht man zwei Personen sitzen, im Hintergrund kann man unscharf eine Wand mit vielen Fotos von Gesichtern erkennen. Das Künstler*innenkollektiv Ore Arts präsentiert seinen experimentellen Kurzfilm „Skin Politics“ mit einer Performance des Kollektives und einem musikalischen Beitrag von Marth José. Inspiriert vom gleichnamigen Kapitel des Buches von Grada Kilomba „Plantation Memories“ fragen sich die Künstlerinnen: Wie sehen wir uns als Schwarze Menschen in der Kulturlandschaft unserer Gegenwart? Wie und warum haben wir uns an diese Kulturszene gewöhnt? Wie wollen wir in Kulturinstitutionen gesehen werden? Der Kurzfilm ist eine kritische Auseinandersetzung der Kunst- und Kulturszene in Deutschland. Film/Schnitt/Regie: Janaína de Oliveira, Lukas Schroth 3-D-Animation: Lukas Schroth Kuration: Sandra Oliveira, Asmaa Sbou, Annella Schroth Künstlerinnen: Sandra Olivera, Asmaa Sbou, Annella Schroth, Diana Kreissle, Julia Schroth, Melissa Watts, Isabella Schroth und Betelihem Fisshaye Choreografie: Diana Kreissle Styling/Make-up/Haare: Sboutiful, Diana Kreissle, Julia Schroth Musik: Marth José Setassistenz: Guilherme Cavalli Unterstützt durch das Kompetenznetz Plurales Heidelberg

Weitere Termine

Auf der Karte

TiK - Theater im Karlstorbahnhof
Marlene-Dietrich-Platz 3
69126 Heidelberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.