In 94 Tagen

SHARED READING

Shared Reading bedeutet, gemeinsam zu lesen und einander zuzuhören. Im Mittelpunkt steht die kraftvolle Idee, Worte auf sich wirken zu lassen. Weltliteratur – eine Erzählung/Romanauszug und ein Gedicht – wird laut vorgelesen, als sinnliche Erfahrung in einem geschützten Raum, über alle kulturellen, sozialen und Altersgrenzen hinweg.
Beim Shared Reading geht es um das gemeinsame Erkunden. Eine Teilnehmerin formuliert das Leseerlebnis so: „Spannend wird es genau dann, wenn Texte laut vorgelesen werden, man in den Lesepausen darüber nachdenkt, ins Gespräch kommt und intensiv zuhört.“
Die Shared Reading-Sessions finden regelmäßig statt und dauern ca. 90 Minuten. Ausgebildete Leseleiterinnen und Leseleiter bereiten die Shared Reading-Sessions vor und begleiten den Austausch entlang des roten Fadens der Literatur in einer wertschätzenden Atmosphäre. Es ist kein Vorwissen nötig und muss nichts vorbereitet werden, alle können mitmachen. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Seit 2018 findet Shared Reading unter dem Dach des Karlstorbahnhofs Heidelberg e. V. an verschiedenen Orten in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Wiesloch, Walldorf und im ländlichen Rhein-Neckar-Raum statt.

Weitere Termine

Auf der Karte

Stadtbücherei Heidelberg Kleiner Saal
Poststraße
69115 Heidelberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.