Heute

Sabine Baier - „Denn aus Vollkommenem kann nichts werden!“ Ein Spaziergang durch den alchemistischen Rosengarten

Ermäßigung für: Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes. Preis 9.9 Euro

Mehr denn je zuvor streben wir nach dem Neuen – das Reichtum, Macht und ein langes, gesundes Leben bringen soll. Doch was genau ist dieses Neue und wie ist es um seine Machbarkeit bestellt? Die Philosophin, Psychologin und Informatikerin Sabine Baier ist davon überzeugt, dass wir das Neue nicht vorschnell auf den „technologischen Fortschritt“ reduzieren dürfen. Von der Feuerphilosophie der Alchemisten über die Paracelsus-Studien Alexandre Koyrés bis zu den Gedanken von Carl Gustav Jung zeigt sie vielfältige historische Vorstellungen und darin enthaltene mögliche Korrektive auf und geht dem Wesen des Neuen mit uns auf den Grund. Dr. Sabine Baier studierte Philosophie, Psychologie und Informatik an der Ludwig- Maximilians-Universität München und beschäftigte sich dort auch mit dem Thema der „Vernetzten Ethik“. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Collegium Helveticum Zürich, Dozentin an der ETH Zürich und assoziiertes Mitglied des Zentrums Geschichte des Wissens Zürich.

Weitere Termine

Auf der Karte

DAI
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.