In 20 Tagen

Rasha Nahas

Mit Schwerbehindertenausweis (Zeichen B oder H) kann eine Begleitperson die Veranstaltung kostenfrei besuchen. Hierzu beim Ticketkauf einfach das dafür vorgesehene kostenfreie Ticket zubuchen. Ohne Ticket ist kein Einlass möglich, bitte entsprechenden Ausweis mitbringen und vorzeigen. Für die Bestuhlung ist es außerdem wichtig, dass wir über den Bedarf an Plätzen für Rollstühle Bescheid wissen. So können wir an geeigneten Stellen Platz lassen und einen Stuhl daneben für die Begleitperson reservieren. Preis 23 Euro

Als genreübergreifende, auf Erzählungen fokussierte Künstlerin hat Rasha Nahas ein äußerst einzigartiges Musikuniversum geschaffen, das im Underground kultiviert wurde und ihm treu bleibt. Angetrieben von aufrichtigen Texten mit entwaffnender Verletzlichkeit begann die palästinensische Multi-Instrumentalistin und Singer-Songwriterin, die heute in Berlin lebt, ihre Beziehung zur Musik im frühen Alter von 10 Jahren als klassische Gitarristin. Als Teenager begann sie, eigene Songs zu schreiben und zu spielen und sich so einen Platz in der Underground-Szene ihrer Heimatstadt zu sichern. 2016 veröffentlichte Nahas ihre erste EP „Am I“. Produziert zwischen Bristol und Haifa. Ergänzt durch überzeugende Live-Auftritte sicherte sich Nahas Tourneen durch Europa, Südamerika, Großbritannien und Westasien, darunter Auftritte bei SIM São Paulo, dem Glastonbury Festival, Midem, Sziget und der Palestine Music Expo. Anfang 2021 veröffentlichte sie ihr von der Kritik gefeiertes, theatralisch-poetisches Rock-Debütalbum „Desert“, das ihre Reise von Haifa nach Berlin aufzeichnet. Nach der Veröffentlichung hatte sie einen besonderen Auftritt bei den Teddy Awards der Internationalen Filmfestspiele Berlin, trat beim The Great Escape Festival in Brighton auf und gehörte zu den ersten, die den Bertha Foundation Artivism Award erhielten. Nahas‘ charakteristisches Songwriting ist umhüllt von zarter Vokalisierung und einer Percussion-Konstellation, die durch Westasien, Nordafrika und zurück ins urbane Berlin reist. Das überzeugende Album wurde mit ausverkauften Veröffentlichungsshows in Deutschland gefeiert und Rasha begab sich auf eine größere Europatournee, die Städte in Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Österreich und Schweden umfasste, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus verfügt Nahas über umfangreiche Erfahrung als Autorin und Komponistin für Film- und Theaterproduktionen, unter anderem als Autorin verschiedener Stücke für die Berliner Bühnenszene und das Hamburger Thalia Theater.

Weitere Termine

Auf der Karte

Karlstorbahnhof
Marlene-Dietrich-Platz 3
69126 HEIDELBERG
Deutschland

Tel.: 06221 9789-11

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.