Heute

Metamorphosen

Die Junge Kammerphilharmonie Rhein-Neckar hat für diese Konzertsaison wieder ein vielfältiges Konzertprogramm zusammengestellt. Neben sphärischen Klängen in den Epitaphs von Brad Dean, dem ergreifenden Klagegesang Musica dolorosa von Peteris Vasks und rhythmischer Vertracktheit von Igor Stravinskys Concerto in Re, werden im Konzert am 2. Juli in der St. Michael Kirche das virtuoses Concerto in d-Moll von Antonio Vivaldi sowie in der zweiten Hälfte Richard Strauss‘ Metamorphosen auf dem Programm stehen. Dargeboten wird dieses reichhaltige Programm von der Jungen Kammerphilharmonie Rhein-Neckar unter der Leitung von Thomas Kalb. Das Streichorchester besteht aus jungen Musikerinnen und Musikern aus Heidelberg, der Rhein- Neckar-Region sowie aus ganz Deutschland. Sie erarbeiten jährlich ein anspruchsvolles Repertoire, welches nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern im Rahmen von Konzerttourneen auch international präsentiert wird. Mit dem mehrfachen Gewinn des Deutschen Orchesterwettbewerbs und einem 1. Preis beim internationalen „Summa cum laude“ – Wettbewerb in Wien kann sich die Junge Kammerphilharmonie Rhein-Neckar zu den besten nicht-professionellen Kammerorchestern Deutschlands zählen. Weitere Informationen: http://www.jkph-rhein-neckar.de Tickets: im Vorverkauf 15€/6€, an der Abendkasse 20€/8€Ermäßigungen gelten für Schüler*innen, Studierende und schwerbehinderte Personen mit B im Ausweis.   

Weitere Termine

Auf der Karte

St. Michael Kirche
Kirschgartenstr.
69126 Heidelberg
Deutschland

E-Mail:
Webseite: jkph-rhein-neckar.reservix.de/events

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.