In 100 Tagen

Manipulation im Finanzdienstleistungsvertrieb

In diesem Vortrag erhalten Sie neutrale, unabhängige Informationen - ohne jegliche Bindung an irgendwelche Finanzdienstleister. Prof. Dr. Walz zeigt Ihnen, dass Sie nicht allein durchs Dickicht der Geldanlage und finanziellen Vorsorge schreiten müssen, wo Sie vertrauenswürdige Hilfe finden und wem Sie nicht trauen dürfen.- aktuell, wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam- unmittelbar verständlich, auch ohne Vorkenntnisse- konkrete Umsetzungshilfen: „Das mache ich ab sofort besser …“- Fragen erlaubt - und willkommen! Darum geht es unter anderem:- Beratung ist nicht gratis: Jeder, der Sie kostenlos berät, ist ein Verkäufer.- Stellen Sie sich vor, Ihr Steuerberater wird vom Finanzamt bezahlt: Provisionen in der Finanzberatung führen zu Interessenkonflikten.- Wo Sie vertrauenswürdige Hilfe finden - und die Spreu vom Weizen trennen.- Die 10-Punkte-Checkliste: So finden Sie einen seriösen Honorarberater.- So werden Sie zum/zur mündigen Selbstentscheider*in Dieser Vortrag richtet sich an alle Privatpersonen, die- ihre Geldanlage und finanzielle Vorsorge (noch) besser in den Griff bekommen wollen- wissen wollen, wie sie vertrauenswürdige Hilfe für Geldanlage und Vorsorge finden Zum Referenten:Prof. Dr. Hartmut Walz ist mehrfacher Bestseller-Autor, Veranstalter der etablierten Finanzgespräche an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Betreiber des Hartmut Walz-Finanzblogs sowie Autor der Finanzkolumne „Hohe Kante“ in der RHEINPFALZ am Sonntag. Bitte melden Sie sich telefonisch oder online an. Eine Zahlung an der Abendkasse ist nicht mehr möglich. Der Vortrag findet im Saal statt. Eintritt € 12,- (erm. € 8,-).

Weitere Termine

Auf der Karte

VHS Volkshochschule
Bergheimer Str.
69115 Heidelberg
Deutschland

Webseite: www.vhs-hd.de/programm/gesellschaft.html?action%5B93%5D=course&courseId=516-C-25400547&rowIndex=0

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.