Heute

Liebling, ich bin da!

Aus unserer heutigen Perspektive schauen wir gern mit einem Schmunzeln und verklärtem Blick auf das Deutschland der 60er Jahre. Junge Familien der aufstrebenden Bundesrepublik erleben die „Wirtschaftswunderzeit“. Viele praktische Dinge finden den Weg in die Haushalte und versprechen das mühselige Alltagsleben zu verbessern. Die amerikanische Musik hält Einzug in die Jugendzimmer und Diskotheken. Die Menschen leben ein neues Gefühl der Freiheit und der Veränderung. Robert Jung, der als erfolgloser Seifenfabrikant zunehmend missmutiger in die Zukunft blickt, und seine Frau Clara, die vom schnöden Hausfrauen-Dasein mehr und mehr frustriert ist, können diese neue Euphorie in ihrem Leben nicht entdecken. Seit ihre Tochter Karin als Au-Pair nach Amerika gegangen ist, fühlen sie sich in ihren festgefahrenen Rollen immer unwohler. Mit ihrer spontanen Idee eines Rollentausches meinen sie, nun endlich ebenfalls in der neuen Zeit angekommen zu sein. Aber ob sie die Menschen in ihrem Umfeld mit solch einer Veränderung nicht überfordern werden? Und wie wird sich wohl ihre Tochter Karin mit diesen Umständen arrangieren…? Aufführungsrechte: Deutscher Theaterverlag Weinheim

Weitere Termine

Auf der Karte

TIKK im Karlstorbahnhof
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.