Heute

"Liebestrunken!" Eine polizeiliche Ermittlung im Fall Werther

Anlässlich des 250. Jubiläums von Johann Wolfgang von Goethes Erfolgsroman Die Leiden des jungen Werther (1774) wird der Heidelberger Polizeihauptkommissar a.D. Georg Jelen zum Tatort nach Wetzlar gerufen und berichtet von dort über Werthers Tod. Im Anschluss lesen unter anderem der Kunsthistoriker Dr. Enno Krüger und Dr. Letizia Mancino-Cremer, Vorsitzende der Heidelberger Goethe-Gesellschaft, aus Thomas Manns Roman Lotte in Weimar (1939), einer Mischung aus Wirklichkeit und Fiktion des Literaturnobelpreisträgers um die Weimar-Reise Charlotte Kestners im September 1816.

Der Eintritt ist frei.

Es wird aber um Anmeldung unter letizia.mancino@gmx.de oder 06221-381847 gebeten.

In Kooperation mit dem Kulturkreis Emmertsgrund-Boxberg und dem Weingut Bauer.

 

Weitere Termine

Auf der Karte

Heidelberger Dachsbuckel - Weingut Bauer
Winzerhof-Dachsbuckel
69126 Heidelberg
Deutschland

Tel.: 06221/381931
Fax: 06221/351065
E-Mail:
Webseite: goethe-gesellschaft-heidelberg.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.