In 231 Tagen

HEIDELBERGER HARDCHOR

Menschen, Tiere, Sensationen: Die Welt der Manege ist für den Heidelberger HardChor kein Thema. Im Gegenteil: Unter dem Titel „Nicht mein Zirkus!“ schwingt sich der maskuline Klangkörper unter Dirigent Bernhard Bentgens einmal mehr auf das Hochseil der Männerschicksale. Dort balancieren die Sänger zwischen intellektuellen Pirouetten und emotionalen Tiefschlägen und jonglieren mit ihren eigenen existenziellen Themen: Fernweh und Beziehungsfrust, Gefühlsmanagement und Föhnfrisur, Kampf ums Milchaufschäumgerät im Büro und nicht zuletzt mit der Frage: Wie spricht man eigentlich Stracciatella mit vollem Mund aus? Dabei beschwört der HardChor die Magie der Musik mit Liedgut von Queen, David Bowie, Gianna Nannini, Rio Reiser, Herbert Grönemeyer, Bernhard Bentgens, Bill Withers und den Fine Young Cannibals. Der Heidelberger HardChor mischt seit über drei Jahrzehnten mit der einmaligen Kombination aus Gesang, Gesang und Gesang die deutsche Kleinkunst- und Comedyszene auf. „Männerschicksale 12: Nicht mein Zirkus!“ ist sein elftes Programm, in dem klangschöne Kehlkopfakrobatik mit skurril-witzigen Texten aus der HardChor-Wortwerkstatt verschmilzt - wie ein Stracciatella-Eis.

Weitere Termine

Auf der Karte

Karlstorbahnhof
Marlene-Dietrich-Platz 3
69126 HEIDELBERG
Deutschland

Tel.: 06221 9789-11

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.