Heute

Frauenkörper

Der nackte weibliche Körper gehört zu den wichtigsten Sujets der Kunst. Seine Darstellung ist mit vielen unterschiedlichen Aussagen verbunden und geht weit über die Abbildung eines Schönheitsideals hinaus.  

Die Ausstellung „Frauenkörper“ beleuchtet die Wahrnehmung und Inszenierung von Weiblichkeit in der Kunst von der Renaissance bis heute. Gezeigt werden Gemälde, Graphiken, Skulpturen, Fotos und Videos bedeutender Künstlerinnen und Künstler, darunter Albrecht Dürer, Rembrandt, Lovis Corinth, Käthe Kollwitz, Otto Dix, Max Beckmann, Maria Lassnig und Cindy Sherman.

Mit hochkarätigen Leihgaben, etwa aus Paris, Wien, Den Haag und Berlin, ist die Ausstellung ein spektakuläres Kunstereignis und berührt ein Thema von höchster Aktualität.

Weitere Termine

Auf der Karte

Kurpfälzisches Museum
Hauptstraße
69117 Heidelberg
Deutschland

Webseite: www.museum.heidelberg.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.