In 24 Tagen

Es blüht hinter uns her

1Freie Platzwahl18,02EUR

Die Gedichte von Selma Merbaum, Rose Ausländer, Hilde Domin und Paul Celan bilden das Gerüst für eine kleine Kulturgeschichte der heute ukrainischen Stadt Czernowitz in den dunklen Jahren des Holocaust – eine emotionale Hommage an das Lebenswerk dieser herausragenden jüdischen Schriftstellerinnen und Schriftsteller.
Marion Tauschwitz stand Hilde Domin in ihren letzten fünf Lebensjahren als engste Mitarbeiterin, Freundin und Vertraute zur Seite. Sie ist eine leidenschaftliche Erzählerin. Mit fundiertem Wissen und lyrischen Bildern entführt sie ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in eine andere Zeit, in andere Leben. Adax Dörsam wird die Lesung als Saitenvirtuose musikalisch umrahmen. Mit seinen verschiedenen Gitarren versteht er es meisterhaft, die jeweilige Stimmung empathisch und eindringlich zu begleiten.

Weitere Termine

Auf der Karte

Synagoge Heidelberg
Häusserstraße 12
69115 HEIDELBERG
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.