In 8 Tagen

Der Junge dem die Welt gehört | Anschließend mit Gespräch mit Robert Gwisdek und Chiara Höflich

Der Junge dem die Welt gehört
 
Deutschland, Italien 2024 | Regie: Robert Gwisdek | 92 min. | Julian Vincenzo Faber, Chiara Höflich, Denis Lavant, Corinna Harfouch | dt./frz./ital. Original mit deutschen Untertiteln | FSK: 12.
 
Basilio lebt allein in einer verlassenen sizilianischen Villa und und schreibt Musik. Er wird von einem mysteriösen Mentor heimgesucht, der ihn mal wie ein Kind, mal wie ein alter Mann dazu antreibt, die "wahre Poesie" zu suchen. Als Basilio wenig später auf die ebenfalls mysteriöse Karla trifft, beginnt sich seine Welt mehr und mehr in ein Gedicht zu verwandeln.
 
Eine verspielte Reise ins Unbewusste des Protagonisten, die ihre eigene Sprache sucht und findet; mit Musik von Sophie Hunger, Faber, Käptn Peng & Olicia.
 
Anschließend mit Gespräch mit Robert Gwisdek und Chiara Höflich!

Weitere Termine

Auf der Karte

Karlstorkino
Marlene-Dietrich-Platz
69126 Heidelberg
Deutschland

Tel.: 9789-18
E-Mail:
Webseite: www.karlstorkino.de/programm/der-junge-dem-die-welt-gehoert

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.