Heute

Constanze Stelzenmüller - Außen- und Sicherheitspolitik vor den US-Wahlen

Am 5. November wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Fest steht, dass sich in den letzten Jahren die politische Landschaft insbesondere auf Seiten der Republikaner deutlich verändert hat. Republikanische Blockade­politik – wie etwa kürzlich beim anvisierten Hilfspaket für die Ukraine – mache deutlich, dass die republikanische Partei fest im Griff der Ultrarechten und von Donald Trump sei, meint Constanze Stelzenmüller. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen fordert sie ein entschiedeneres Auftreten der Europäer. Dr. Constanze Stelzenmüller, geboren 1962 in Bonn, ist Direktorin des Center on the United States and Europe und erste Inhaberin des Fritz-Stern-Chair bei der Brookings Institution. Sie beschäftigt sich vorrangig mit Außen- und Sicherheitspolitik in Deutschland und Europa und den transatlantischen Beziehungen.

Weitere Termine

Auf der Karte

DAI Heidelberg
Sofienstr. 12 (nahe Bismarckplatz)
69115 Heidelberg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.