In 93 Tagen

Arachne. Wahr sagen

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis (mit dem Zeichen B) ist die Begleitperson frei. Bitte vorher unter 06221-978911 oder info@karlstorbahnhof.de beim Veranstalter anmelden. Preis 18.6 Euro

HEIDELBERGER THEATERTAGE 2024 Ein Mythos wird lebendig: Arachne, meisterhafte Weberin aus einfachem Volke, tritt in einen Wettstreit mit der Göttin Pallas Athene. Beide weben - Pracht und Glanz erscheinen auf dem Teppich der Göttin. Doch Arachne greift kunstvoll hinein in ein Tabu: Sie entlarvt auf ihrem Teppich die allbekannten doch unausgesprochenen Schandtaten der Götter. Drohungen können sie nicht stoppen, die Strafe folgt: Athene, wutentbrannt zerstört Arachnes Webteppich und verwandelt sie in eine Spinne. In poetischen Bildern und unaufhaltsam wird diese 2000 Jahre alte Erzählung verflochten mit dem Schicksal der Journalistin Daphne Caruana Galizia, die im Jahr 2017 ihre investigative Arbeit mit dem Leben bezahlte und beispielhaft steht für die fragile und bedrohte Freiheit von Kunst und Medien. Von und mit Janne Wagler Regie: Frank Soehnle Musik: Bastian Kilper Bühne und Figurenbau: Janne Wagler Licht: Lars Wagler/ Theater GOBELIN Die HEIDELBERGER THEATERTAGE 2024 werden veranstaltet vom Freien Theaterverein Heidelberg e.V. in Kooperation mit dem Karlstorbahnhof e.V., das Festival wird gefördert von der Stadt Heidelberg über das Kulturamt und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

Weitere Termine

Auf der Karte

Romanischer Keller
Seminarstraße 3
69117 HEIDELBERG
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.