In 22 Tagen

alongside - ein neues Stück von Jai Gonzales

alongside

Am 6. Juli kommt ein neues Tanzstück von Jai Gonzales und dem UnterwegsTheater Ensemble zur Uraufführung. Der Titel alongside – engl. für neben, aber auch Seite an Seite – steht für die vielen lebendigen Aspekte des menschlichen Zusammenlebens jenseits von Hierarchien und Zentralismen.

Wie entsteht ein Gespräch? Wie bekommt eine Frage eine Antwort? Woher kommt der Gesprächsfluss und in welche Richtungen kann ein Gespräch Wendungen nehmen?

Jai Gonzales' choreografische Arbeiten nehmen ihren Ausgangspunkt von sehr direkten und ebenso fundamentalen Fragen des Zusammenlebens. Sie spürt den Verbindungen zwischen Menschen nach und erschafft ein Bewegungsmaterial, in dem diese Verbindungen widerhallen und sich entfalten können. Gemeinsam mit den Tänzerinnen und Tänzern des UnterwegsTheater Ensembles kreiert sie ein genaues Timing, um Atmosphären der Aufmerksamkeit, Qualitäten des Zuhören und der Wahrnehmung des Anderen sichtbar werden zu lassen.

Es sind Utopien, die das UnterwegsTheater Ensemble auf die Bühne bringt, und es ist Tanz in seiner reinen Form: Mit den Mitteln des körperlichen Ausdrucks erschafft Jai Gonzales ansprechende Bilder vom Raum nehmen und Raum lassen, von verlässlicher Nähe und angemessener Distanz - getragen von spürbarer Loyalität und Leichtigkeit.

Die Tänzerin und Choreographin Jai Gonzales leitet seit 1988 gemeinsam mit Bernhard Fauser das UnterwegsTheater Heidelberg. Ihre Arbeiten wurden auf internationalen Festivals ausgezeichnet und vom Goethe-Institut gefördert. So haben die beiden Tanzschaffenden und Kuratoren von Beginn an Heidelberg mit der internationalen Tanzszene vernetzt, hochkarätige Gastspiele präsentiert und ihre Bühne dem choreographischen Nachwuchs zur Verfügung gestellt. Für Heidelberg haben Jai Gonzales und Bernhard Fauser mit ARTORT ein populäres Festival für Kunst im öffentlichen Raum entwickelt.



Weitere Termine

Auf der Karte

Hebelhalle
Hebelstr. 9
69115 Heidelberg
Deutschland

Webseite: www.unterwegstheater.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.