0
0,00 EUR
Zum Warenkorb
Universität, Alte-Aula

 

 

500 Jahre Reformation

2017 feiern die evangelischen Christen ein wichtiges Jubiläum: den 500. Jahrestag der Reformation

Am 31. Oktober 2017 feiern die Christen den Tag, an dem der Überlieferung nach Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg schlug und die gesamte damalige Glaubenswelt erschütterte.

Das 500 jährige Reformationsjubiläum ist auch für Heidelberg von großer Bedeutung. Denn die damalige Hauptstadt der Kurpfalz trug viel zur Verbreitung der neuen Lehre bei. Am 26. April 1518  wurde die Residenzstadt der pfälzischen Kurfürsten vom Reformator Martin Luther besucht. Er ließ hier, wie in Wittenberg, seine 95 Thesen verlauten und rechtfertige sich in der Heidelberger Disputation vor dem Generalkapitel der Augustiner. Als Erinnerung daran, ist die Luthertafel auf dem Universitätsplatz zu besichtigen, auf dem das Augustinerkloster damals stand. 1563 entstand der Heidelberger Katechismus, die bedeutendste Bekenntnisschrift der reformierten Christen weltweit. 

Hintergründe zu Martin Luther und die Reformation in Heidelberg finden Sie hier

Veranstaltungen und Aktionen in Heidelberg 2017

Vielfältig, spannend und verbindend: Die Veranstaltungen und Aktionen in Heidelberg zum Reformationsjubiläum zeigen, wie aktuell Martin Luther und die Grundgedanken der Reformation auch nach 500 Jahren immer noch sind

  • Umfangreiches Programm zur Feier Heidelbergs als „Reformationsstadt Europas“, vom 31. Oktober 2016 bis Ende April 2018
    Rund 80 Veranstaltungen zum Jubiläum werden von den Gemeinden und Einrichtungen der Evangelischen Kirche in Heidelberg in allen Stadtteilen organisiert. Das gesamte Programm können Sie hier als PDF einsehen.
    Weitere Informationen
  • Ausstellung im Kurpfälzischen Museum, 21. Mai bis 22. Oktober 2017:
    Päpste – Kurfürsten – Professoren – Reformatoren 
    „Heidelberg und der Heilige Stuhl“ 
    von den Reformkonzilien des Mittelalters zur Reformation

    Begleitausstellung zur großen Päpste-Ausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim vom 21. Mai bis 31. Oktober 2017: „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ 
    Weitere Informationen
  • Badisches Chorfestes in der Altstadt, 30. Juni bis 2. Juli 2017: „Die Reformation feiern mit Gesang“ 
    Singend feiern die Badische Landeskirche und Chöre aus ganz Baden das Chorfest 2017 in der Reformationsstadt Heidelberg. Auf Plätzen und in Kirchen der Altstadt gibt es Konzerte, Gottesdienste und Workshops, Chorspaziergänge und viele Begegnungen. 
    Weitere Informationen
  •  „Kernräume der Reformation. Der Südwesten und Europa", 29. Oktober 2017 bis 2. April 2018
    In der Ausstellung widmen sich die Reiss-Engelhorn-Museen anlässlich des 500. Reformationsjubiläums der Bedeutung des Südwestens für die Reformation und die Entstehung des reformierten und lutherischen Bekenntnisses.
    Weitere Informationen 

Stadtführungen zum Reformationsjubiläum

  • Gruppenführung: „Auf den Spuren von Martin Luther durch Heidelberg“
    Themenführung für Gruppen bis 28 Personen Dauer:  ca. 1,5 Stunden in den Sprachen: deutsch, französisch, englisch, italienisch oder spanisch
    Weitere Informationen 
  • Öffentliche Führung: „Heidelberg, Luther und die Reformation“
    Von April – Oktober, jeden zweiten und vierten Samstag des Monats, 17.00 Uhr für die Dauer von 1,5 Stunden in der Sprache: deutsch
    Weitere Informationen
Suchen & Buchen

Weitere Informationen

loading
0Urlaubsplaner
Service-Telefon

Haben Sie Fragen?

+49 6221 58 44 444

info(at)heidelberg-marketing.de