0
0,00 EUR
Zum Warenkorb

Heidelberg, Luther und die Reformation

  • Martin Luther  ©Lucas Cranach
  • Luthertafel auf dem Uniplatz ©Heidelberg Marketing GmbH
  • Alte Universität ©Heidelberg Marketing GmbH

Heidelberg war ein Meilenstein auf dem Weg zur Reformation. Luthers nicht ungefährliche Reise nach Heidelberg im Jahre 1518 war sein erster theologischer Auftritt außerhalb Wittenbergs nach Anschlag seiner 95 Thesen am 31. Oktober 1517. Auf Einladung des Augustinerordens leitete er im April 1518 die Heidelberger Disputation im hiesigen Augustinerkloster und verteidigte dabei den Grundgedanken seiner neuen Theologie, dass der Mensch nur durch die freimachende Gnade Gottes gerechtfertigt ist - ohne eigene Werke oder Verdienst. Der Spaziergang durch die Altstadt geht den Spuren Luthers nach und zeigt die Folgen der Reformation in der Stadt auf

Termine & Treffpunkt

April – Oktober
Deutsch: jeden 2. und 4. Samstag im Monat, jeweils um 17.00 Uhr

Treffpunkt: Universitätsplatz, Löwenbrunnen

Mindestteilnehmer: 5 Personen 

Preis

8,- €
ermäßigt 6,- € (Schüler, Studenten (bis 28 Jahre), Behinderte mit Schwerbehindertenausweis und die Besitzer der HeidelbergCARD).

Hinweis für Gruppen ab 10 Personen: Wir bieten spezielle Führungen für Gruppen an.

Tickets & Anmeldung

Tickets erhalten Sie in unseren Tourist Informationen und außerhalb der Öffnungszeiten direkt bei den Gästeführern. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir Ihnen eine unverbindliche Anmeldung:

Kurzfristige Anmeldungen sind auch telefonisch unter der Hotline +49 6221 58 44 444 möglich.

loading
0Urlaubsplaner