0
0,00 EUR
Zum Warenkorb
Ausblick Scheffelterrassen, Foto: Andrew Cowin

Heidelberg - Stadt der Bildung

Schulisches, berufliches, soziales und persönliches Lernen – die Stadt Heidelberg liegt im Bildungsektor deutschlandweit an der Spitze. Bildung hat in Heidelberg eine lange Tradition, die gelebt und weiterentwickelt wird. Die Stadt hat die älteste Universität Deutschlands, die wiederholt als Elite-Uni ausgezeichnet wurde, behauptet landesweit die Spitzenstellung in der Frühförderung von Kindern und ist bundesweit Vorreiter beim schulischen Lernen. Zahlreiche Bildungseinrichtungen fördern mit vielen Angeboten das lebenslange Lernen, vom frühkindlichen Bereich bis ins Seniorenalter. Beste Chancen nicht nur für den Nachwuchs.

Heidelberg bietet eine große Auswahl an Hochschulen mit praxisnahen Studiengängen und Programmen. Mehr als 30.000 Studierende nutzen aktuell das Angebot der zehn Hochschulen, Universitäten und Berufsakademien. Neben der Universität Heidelberg ist die Pädagogische Hochschule Heidelberg die größte Bildungseinrichtung der Stadt. Sie bietet mehr als 4.000 Studierenden eine pädagogische Ausbildung nach internationalen Standards. Eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen ist die SRH Hochschule Heidelberg. Aktuell studieren an der SRH mehr als 2.700 Personen in den Fachbereichen Ingenieurwissenschaften, Informatik, Architektur, Therapiewissenschaften, Angewandte Psychologie und Sozial- und Rechtswissenschaften. Europaweit führend ist die Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg: An keiner anderen Hochschule in Europa kann das Fach Jüdische Studien in dieser Vielfalt studiert werden. Die Hochschule wird vom Zentralrat der Juden in Deutschland getragen und durch Bund und Länder finanziert. Als staatlich anerkannte Hochschule ist sie Ansprechpartner für Politik, Medien, Kirchen und Schulen.

Weitere Informationen zum Thema Bildung finden Sie unter www.heidelberg.de

loading
0Holiday planner